Eltern, Paare, Familien

forio arbeitet in jeder Hinsicht auf der Basis systemischer Erkenntnisse, Haltungen und Perspektiven. Für Eltern und Familien von betroffenen Jugendlichen mit sexuellen Delikten bieten wir in Kooperation und im Auftrag der zuweisenden Behörden ein begleitendes Angebot an, weil es von zentraler Bedeutung ist, dass die betroffenen Familien lernen, ihrerseits mit den Delikten der Jugendlichen umzugehen und diese ebenfalls zu verarbeiten.

Je jünger die Jugendlichen sind, umso zentraler positioniert sich die Eltern- und Familienarbeit. Die Angebote werden den individuellen Bedürfnissen und Zielen der Eltern und Familien angepasst und auf spezifische Indikation und mit klaren Zielen durchgeführt.

Für Paare mit Problemlagen oder Schwierigkeiten im Bereich der weit gefassten Gewaltthematik bieten wir bei besonders und eigens für diese Ausgangslage geschulten Therapeutinnen und Therapeuten individuelle Angebote zur Verbesserung ihrer Gesamtsituation und zur Reduktion beziehungsweise Verhinderung von Gewalt in der Beziehung.

Das (Mit-)erleben von Häuslicher Gewalt ist der bestidentifizierte Risikofaktor für spätere psychische Probleme, kriminelle Karrieren und Suchterkrankungen. Deshalb sehen wir in diesem Themenkreis und unseren Angeboten dazu ein substanziell wichtiges Feld zur Prävention von deliktischem Verhalten.

Kosten
In Rechnung gestellt wird der effektive zeitliche Aufwand inklusive Aktenstudium, Zusatzabklärungen und Spesen. Vorab wird eine transparente Offerte erstellt. Gerne informiert forio Sie unverbindlich und kostenlos zu diesem Angebot.

Kontakte