Qualitätssicherung Gutachten

Im Bereich der Gutachten orientiert sich forio an den derzeit geltenden Standards für forensisch-psychologische Gutachten in der Schweiz, die wir in Kooperation mit der Schweizerischen Gesellschaft für Rechtspsychologie entwickelt haben und derzeit wissenschaftlich überprüfen lassen.

Wir gewährleisten die bekannten Mindestanforderungen der Bundesgerichte sowie des deutschen Bundesgerichtshofs (Boetticher, Kröber, Müller-Isberner, Böhm, Müller-Metz, Wolf: Mindestanforderungen für Prognosegutachten; NStZ 2006 Heft 10) Schuldfähigkeitsgutachten (Boetticher, Nedopil, Bosinski, Saß: Mindestanforderungen für Schuldfähigkeitsgutachten; NStZ 2005 Heft 2) und Glaubhaftigkeitsgutachten (BGE 128 I 81) und sichern zudem durch internes und externes Gegenlesen beziehungsweise spezifische Supervision durch entsprechende Experten.

In dieser Hinsicht arbeiten wir mit folgenden Kapazitäten zusammen:

Dr. med. Markus Huber, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH und Gefängnispsychiater, Frauenfeld

  • Dr. med. Thomas Knecht, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, zertifizierter forensischer Psychiater SGFP, Leitender Arzt der Forensischen Psychiatrie im Psychiatrischen Zentrum Appenzell Ausserrhoden
  • Dr. phil. Hans-Werner Reinfried, Fachpsychologe Psychotherapie und Rechtspsychologie FSP, Praxis für Psychotherapie und Begutachtung, Uster

Sämtliche Gutachten des forios werden von den bearbeitenden Mitarbeitern unterzeichnet, von der Geschäftsleitung schlussredigiert und mitunterzeichnet.