forio AG
Zürcherstrasse 149
8500 Frauenfeld
Tel.+41 52 723 30 00
Fax+41 52 723 30 05
Mailinfo@forio.ch

Geschäftsleitung

Meinrad Rutschmann Stv. Geschäftsführer Tel. +41 52 723 30 00 Qualifikationen
Schliessen

Meinrad Rutschmann *1962 Stv. CEO – im forio seit 2004
Fallführender Therapeut, Mediator und Gutachter

Qualifikationen

  • Dipl. klinischer Heilpädagoge FH; 1989
  • Tätertherapeut DGgK; 2008
  • Mediator Eidos e.V.; 2008
  • Mitgliedschaften: Association For The Treatment Of Sexual Abusers ATSA

Ausbildung

  • Studium der klinischen Heilpädagogik, Heilpädagogische Spieltherapie, Fördertrainings und Rhythmik Höhere Fachschule für Heilpädagogik Freiburg i. Breisgau; 1989
  • Ausbildung zum Anwender des Triple-P Elterngruppen-Programms, PAG Institut für Psychologie AG Münster/Stuttgart
  • Seminar Freiburger Stresspräventionstraining für Paare, Institut für Familienforschung und -beratung, Universität Freiburg/CH; 2005
  • Ausbildung zum Mediator Eidos Projekt e.V. München, Dr. H. G. Mähler und Dr. G. Mähler 2008
  • Ausbildung als Therapeut für sexuell misshandelnde Kinder und Jugendliche DGgKV e.V. Düsseldorf; 2008
  • Tötungsdelikte und schwere Gewalt durch Intimpartner/Prävention und Fallmanagement, IPM Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement, Frankfurt a. Main; 2010

Erfahrung

  • 2.5 Jahre stationäre Betreuung von Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen, Heil- und Bildungsstätte Ekkharthof, Lengwil
  • 20 Jahre teilstationäre und stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie, KJPD Thurgau
  • Seit 2004: Ambulante Forensik im forio

Kernkompetenzen

  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, systemische Diagnostik, Dynamik der häuslichen Gewalt, Riskassessement und Bedrohungsmanagement, pädagogische Interventionen und Skillstrainings, Mediation, forensisch-deliktspezifische Therapien im ambulanten und stationären Setting (Justizvollzugsanstalten, Massnahmezentren, Gefängnisse), Durchführung von Ersatzmassnahmen und Interventionen bei häuslicher Gewalt, Sexualdelinquenz, Diagnostik und Behandlung sexuelle Präferenzbesonderheiten, Kriseninterventionen, Elterntrainings