Prognostik

Im Bereich der Prognostik erstellen wir Gutachten zu folgenden Themenbereichen:

  • Prognosegutachten
  • Risikobeurteilungen
  • Gefährlichkeitsbeurteilungen

Wie alle Gutachten von forio entsprechen die Prognose-, Risikobeurteilungs- und Gefährlichkeitsgutachten den erforderlichen Mindestanforderungen für Gutachten in diesem Bereich (Boetticher, Kröber, Müller-Isberner, Böhm, Müller-Metz, Wolf: Mindestanforderungen für Prognosegutachten; NStZ 2006 Heft 10).

Wir erstellen qualifizierte Gutachten zu allen designierten Fragestellungen in den von den Auftraggebern definierten Zeiträumen und Rahmenbedingungen.

Bei der Erstellung von Prognosegutachten und Gefährlichkeitsbeurteilungen berücksichtigen wir die Persönlichkeit der verurteilten Person, die Vorgeschichte , alle Tatumstände sowie das Nachtatverhalten, die Lebensumstände und –verhältnisse, den sozialen Empfangsraum sowie die Wirkungen, welche von Vollzugslockerungen oder Haftentlassung zu erwarten sind. Ferner wird das Gewicht des bei einem Rückfall bedrohten Rechtsguts mit in die Erwägungen einbezogen und ob die Gefährlichkeit fortbesteht.

Kosten

Unsere effektiven Leistungen stellen wir transparent und nachvollziehbar in Rechnung. Auf Wunsch erstellen wir aufgrund der Ausgangslage gerne verbindliche Offerten. Für unser High-Priority-Angebot – Auftragsbearbeitung innerhalb kürzest möglicher Frist, beispielsweise 2-6 Wochen – wird ein Zuschlag von 30 Prozent auf die Gesamtkosten verrechnet.