Gutachten

"Alle wissenschaftlichen Aussagen sind nutzlos, wenn sie anderen Menschen nicht mitgeteilt werden können, daher ist die Kommunizierbarkeit wissenschaftlicher Aussagen ein zentrales Kriterium für ihre Qualität." (Westhoff & Kluck, 2003)

Rahmenbedingungen

Die Validität (Gültigkeit) aller forio-Gutachten richtet sich nach dem neusten Wissensstand. Theoretische Aussagen und Verknüpfungen sind gemäss den Regeln der empirischen wissenschaftlichen Psychologie nachvollziehbar, das Vorgehen ist in allen Schritten transparent und überprüfbar. Alle Gutachten von forio werden zur Qualitätssicherung gegengelesen. forio-Gutachten werden im multiprofessionellen Team aus verschiedenen Disziplinen - Psychologie, Psychotherapie, Rechtspsychologie, Psychiatrie, Heilpädagogik, Pädagogik - erstellt. Bei medizinischen Fragen werden Fachärzte beigezogen. forio setzt sich seit Jahren auch in den Berufsverbänden für die stetige Qualitätsverbesserung in der forensischen Begutachtung ein.

Der Zeitrahmen für ein Gutachten wird jeweils mit den Auftraggebern individuell vereinbart. In der Regel bearbeiten wir ein Gutachten innert 3 Monaten und halten die Terminvereinbarungen konsequent ein. Auf besondere Bedürfnisse und Ansprüche wird wenn immer möglich eingegangen. So kann eine Begutachtung an allen Zweigstellen des forio, in einem Jugendheim, einem Untersuchungsgefängnis, einer Strafanstalt oder in anderen Einrichtungen durchgeführt werden.

Die Begutachtung kann in deutscher, englischer und französischer Sprache durchgeführt werden. Bei anderen Sprachen werden externe Dolmetscher zugezogen. In dringlichen Fällen bietet forio den Highpriority-Service an. Dabei werden Gutachten in allen Bereichen innert zwei bis sechs Wochen erarbeitet, ohne dass die Qualität und die forensisch-fachpsychologische Sorgfalt darunter leiden.

Kosten

forio verrechnet transparent und nachvollziehbar die effektiv entstehenden Kosten.

In Rechnung gestellt wird der gesamte zeitliche Aufwand inklusive Aktenstudium, Zusatzabklärungen, Diagnostik, Analyse, Qualitätssicherung und Verfassen. Für das High-Priority-Angebot wird ein Zuschlag von 30 Prozent auf die Gesamtkosten verrechnet.

Verlangen Sie für differenzierte Auskunft unsere Tarifblätter, informieren Sie sich unverbindlich am Telefon oder lassen Sie zu Ihren Anliegen und Fragestellungen eine Offerte erstellen.

Kontakt

lic.phil. I Monika Egli-Alge Geschäftsführerin
+41 52 723 30 00

gutachten@forio.ch